Solides Reihenendhaus im Kreis Friedberg

Objektart
Haus
Objekttyp
Reiheneckhaus
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
61191
Ort
Rosbach vor der Höhe
Bundesland
Hessen
Immobilien-Nr
HpR-FFM-XN461-KlFi
Wohnfläche
ca. 134 m²
Grundstücksgröße
ca. 225 m²
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Badezimmer
1
Marktwert
435.000,00 €
Kaufpreis
245.000,00 €
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Energieausw. gültig bis
23.03.2031
Energieeffizienzklasse
D
Endenergieverbrauch
128,7 kWh/(m²*a)
Betreuer
229
Käufer Provision
Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. MwSt. auf den Marktwert.

Beschreibung

Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um eine reine Kapitalanlage handelt. Sie erwerben das Objekt auf Nießbrauchbasis, d.h. eine Selbstnutzung ist erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Das im Jahr 1986 erbaute Reiheneckhaus befindet sich auf einem ca. 225 m² großen Grundstück in guter und ruhiger Wohnlage. Die Immobilie überzeugt u.a. durch ein großes Wohnzimmer mit anschließender Terrasse und kleinem schönen, nicht einsehbaren Garten. Das Haus ist in massiver Bauweise errichtet worden. 1 Carport mit 2 PKW Stellplätzen direkt am Haus runden das Angebot ab. Diese Immobilie wird als Kapitalanlage verkauft, mit einem für die Bewohner eingetragenen auf 15 Jahren befristeten Nießbrauchrecht mit einer anschließenden Mietoption für weiter 5 Jahre. Dadurch erwerben Sie das Einfamilienhaus zu einem abgezinsten Marktwert. Die jetzigen Eigentümer bewohnen die Immobilie weiterhin und tragen die Kosten der Instandhaltung. Die Eigentümer sind 75 und 78 Jahre alt. Der Kaufpreis (abgezinster Marktwert) der Immobilie beläuft sich auf 245.000,- €. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut unabhängigem Gutachter bei 435.000,- €.

Lage

Rosbach grenzt im Norden an die Stadt Friedberg, im Osten an die Gemeinde Wöllstadt, im Süden an die Stadt Karben (alle im Wetteraukreis) sowie im Westen an die Städte Bad Homburg und Friedrichsdorf und die Gemeinde Wehrheim (alle drei im Hochtaunuskreis). Im Stadtteil Ober-Rosbach befindet sich ein neues Gewerbegebiet mit Einzel- und Großhandelsunternehmen sowie Fastfood Restaurants, Supermärkte und Tankstellen. Die Gemeinde verfügt über einen Anschluss zur nahegelegenen Autobahn A 5 Frankfurt – Kassel und einen Bahnanschluss an der Bahnstrecke Friedberg–Friedrichsdorf. Der Bahnhof Rosbach v d Höhe wurde im Jahr 1901 eröffnet, das Bahnhofsgebäude steht heute unter Denkmalschutz. Bildungseinrichtungen und Kindertagesstätten sind vielfältig und zahlreich vorhanden. Im Stadtteil Nieder-Rosbach befindet sich die alte Wasserburg. Gut drei Kilometer westlich des Ortsteils Ober-Rosbach liegt das römische Kastell Kapersburg, das als eine der besterhaltenen Anlagen des Obergermanisch-Raetischen Limes gilt. Rosbach v d Höhe mit seinen drei Stadtteilen Ober-Rosbach, Nieder-Rosbach und Rodheim gehört zum westlichen Teil des Wetteraukreises. Verkehrsgünstig an der A5 Kassel-Frankfurt gelegen, sind Gießen oder Frankfurt einfach zu erreichen; auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt verfügt über ein großartiges Freizeitangebot für Groß und Klein. Für die Kinder gibt es Spielplätze, eine Musikschule, Turnvereine, Reiterhöfe und mehr. Aber auch Aktivitäten für die Erwachsenen bleiben nicht aus. Vom Schwimmbad bis zum Bauernmarkt ist so gut wie alles dabei. Büchereien, Sportzentren, Vereine etc. Vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule ist alles im Umkreis bis 5km zu erreichen. Mit Apotheken, Ärzten und Physiotherapeuten wird man dort bestens versorgt. Sollte ein Hausarzt mal nicht ausreichen, kann man in weniger als 10 Minuten Krankenhäuser aus den Nebenstädten erreichen wie z.B. Bad Homburg, Friedberg und Bad Nauheim.

Ausstattung

** Gute Wohnlage ** Gute Infrastruktur ** Gastherme aus 2019 ** Holzfenster mit Isolierverglasung ** Kleiner, nicht einsehbarer Garten ** Keller mit Sauna und kleiner Bar

Weitere Informationen

WAS BEDEUTET NIESSBRAUCH? Für die jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges und/oder befristetes Nießbrauchrecht in Abteilung II an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen. Das heißt, sie bleiben wirtschaftliche Eigentümer für den Zeitraum des Nießbrauchs und tragen weiterhin alle laufenden Kosten, die mit der Immobilie verbunden sind. Der Erwerber wird im Grundbuch in Abteilung I als juristischer Eigentümer eingetragen. Eine direkte Fremdfinanzierung durch eine Bank ist in der Regel nicht möglich. Die Immobilie kann erst nach Löschung des Nießbrauchs selbst genutzt werden. SIE HABEN INTERESSE? Gerne steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner für Fragen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite. DISCLAIMER Dieses Exposé ist eine Vorinformation, da als Rechtsgrundlage allein der notarielle Kaufvertrag maßgebend ist. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers. Somit kann die HausplusRente GmbH für Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung übernehmen. Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu und dienen lediglich der Vorabinformation.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: