Ebenerdig in Hamburg-Rahlstedt

Objektart
Haus
Objekttyp
Bungalow
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
22149
Ort
Hamburg
Bundesland
Hamburg
Immobilien-Nr
HpR-HH-HH313-PhTr
Wohnfläche
ca. 78 m²
Grundstücksgröße
ca. 574 m²
zusätzl. Nutzfläche
ca. 50 m²
Anzahl Zimmer
3,5
Anzahl Badezimmer
2
Marktwert
500.000,00 €
Kaufpreis
368.000,00 €
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausw. gültig bis
06.12.2030
Energieeffizienzklasse
H
Betreuer
147
Käufer Provision
Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. MwSt. auf den Marktwert.

Beschreibung

Das Gebäude ist ein im Jahr 1966 in massiver Bauweise errichteter, teilunterkellerter und freistehender Bungalow. Die Außenwände bestehen aus Kalksandvollsteinen mit einer Verblendung aus gelben Vormauersteinen. Das Gebäude verfügt über ein mit 2012 erneuerter Dachpappe gedecktes Flachdach, 2-fach verglaste Holzfenster (Meranti) aus 1991 und teilweise über Rollläden. Der Bungalow verfügt über ein Wohn-/ Esszimmer, 1 1/2 Schlaf-/ Kinderzimmer sowie Küche mit Einbauküche und je ein Voll- und ein Duschbad aus 1998/ 99. Die Räume werden über eine Diele und einen Flur erschlossen, lediglich das Vollbad ist ausschließlich über das Schlafzimmer zu erreichen. In den Zimmern ist als Bodenbelag ein Teppichboden verlegt, in Küche, Diele, Flur und den Bädern Fliesen. Im Teilkeller, der sich über ca. 2/3 der Grundfläche des Hauses erstreckt, befinden sich eine Waschküche, Abstellflächen, Hausanschlüsse sowie die zur Heizungs- und Solaranlage gehörenden Anlagen. Die Beheizung erfolgt über Fernwärme. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Elektro-Durchlauferhitzer. Eine Solaranlage auf dem Dach des Hauses unterstützt sowohl die Heizung als auch die Warmwasserversorgung für Geschirrspüler und Waschmaschine. Das Gebäude hat insgesamt eine durchschnittliche Ausstattung und befindet sich aber in einem gepflegten Zustand. Der Bungalow hat eine Wohnfläche ca. 78 m² zuzüglich einer wohnlich ausgebauten Kellerfläche mit ca. 15 m². Zu dem Objekt gehört eine Einzelgarage, die sich auf einer gemeinschaftlichen Garagenanlage mit insgesamt 10 Plätzen befindet. Diese verfügt über Strom und ein elektrisch betriebenes Tor! Die Grundstücksgröße beträgt ca. 574 m². Der Kaufpreis (abgezinster Marktwert) der Immobilie beläuft sich auf 368.000,-- €. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt laut unabhängigem Gutachter bei 500.000,-- €.

Lage

Makrolage: Die Metropolregion Hamburg umfasst einen Einzugsbereich von etwa 4,3 Mio. Einwohnern. Die Freie und Hansestadt Hamburg selbst ist mit etwas mehr als 1,8 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt mit ihren 7 Bezirken und 104 Stadtteilen ist Groß- und Außenhandelsplatz Nr. 1 in Deutschland. In Hamburg sind 50 der 500 umsatzstärksten deutschen Unternehmen aus den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen angesiedelt. Der konsequente Strukturwandel hat die Hansestadt zu einem modernen Logistik-, Technologie- und Dienstleistungsstandort gemacht. Besonderes Gewicht haben die Medienbranche, Versicherungswirtschaft und Flugzeugbau. Hamburg hat das höchste durchschnittliche private Einkommen aller deutschen Städte. Internationales Flair, ein hochwertiges Wohnungs-/ und Freizeitangebot sowie die guten Naherholungsmöglichkeiten machen den Standort auch für qualifizierte Mitarbeiter attraktiv. Mikrolage: Der Ortskern von Rahlstedt ist ca. 3 km entfernt, die Hamburger Innenstadt ca. 15 km. Die Entfernung zur Autobahn A1 (nach Lübeck und nach Bremen) Anschlussstelle Stapelfeld beträgt ca. 6 km. Über die Bushaltestelle Sorenkoppel (ca. 250 m) besteht Anschluss an das ÖPNV-Netz des HVV. Die Fahrtzeit zum Hamburger Hauptbahnhof beträgt mit dem Bus ca. 37 Minuten, zum Rahlstedter Bahnhof und damit auch zur Fußgängerzone in Rahlstedt ca. 13 Minuten. Dort finden sich Einkaufsmöglichkeiten und Versorgungseinrichtungen für jeden Bedarf. Schulen aller Richtungen finden Sie direkt in Rahlstedt vor.

Ausstattung

+ Feldrandlage + Einzelgarage + Südausrichtung + Teilkeller + Bungalow + 2 Bäder

Weitere Informationen

WAS BEDEUTET NIESSBRAUCH? Für die jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges und/oder befristetes Nießbrauchrecht in Abteilung II an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen. Das heißt, sie bleiben wirtschaftliche Eigentümer für den Zeitraum des Nießbrauchs und tragen weiterhin alle laufenden Kosten, die mit der Immobilie verbunden sind. Der Erwerber wird im Grundbuch in Abteilung I als juristischer Eigentümer eingetragen. Eine direkte Fremdfinanzierung durch eine Bank ist in der Regel nicht möglich. Die Immobilie kann erst nach Löschung des Nießbrauchs selbst genutzt werden. SIE HABEN INTERESSE? Gerne steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner für Fragen und einen Besichtigungstermin zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie auf der letzten Seite. DISCLAIMER Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu (evtl. auch untereinander) und dienen lediglich der Vorabinformation.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: