Freistehendes ein- bis Zweifamilienhaus in Laufach

Objektart
Haus
Objekttyp
Zweifamilienhaus
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
63846
Ort
Laufach
Bundesland
Bayern
ImmoNr
HPR-FFM-191001-IF
Wohnfläche
ca. 140 m²
Grundstücksgröße
ca. 837 m²
zusätzl. Nutzfläche
ca. 91 m²
Anzahl Zimmer
6
Anzahl Badezimmer
2
Marktwert
430.000,00 €
Kaufpreis
270.000,00 €
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausw. gültig bis
13.04.2026
Energieeffizienzklasse
E
Betreuer
157
Käufer Provision
Die Käufercourtage beträgt 3,48 % inkl. MwSt. auf den Marktwert.

Beschreibung

Bei der Immobilie handelt es sich um ein 1971 errichtetes freistehendes Einfamilienhaus. Im Jahr 1981 wurde das Haus um eine Schneiderwerkstatt sowie einer zum Endausbau vorbereiteten Erdgeschoss-Wohnung erweitert. Ein besonderer Bestandteil der Immobilie sind drei massiv errichtete Garagen mit zusätzlichen Abstellplätzen vor den Garagen. Das Haus ist zweigeschossig und in Hanglage errichtet. Laut Auskunft des örtlichen Bauamtes, kann die Immobilie um ein weiteres Stockwerk erweitert werden. Durch den Haupteingang betreten Sie das Erdgeschoss. Auf der rechten Seite befindet sich der Zugang zum Heizungsraum sowie Abstellraum. Auf der linken Seite ist die Garderobe, das Büro mit Gäste-WC und eine Sauna untergebracht. Durch den Flurbereich erreichen Sie zudem die zum Endausbau vorbereitete Wohnung mit ca. 64 m², sowie eine angeschlossene Werkstatt mit ca. 40 m². Die Werkstatt könnte zur Erweiterung der Wohnung wohnlich ausgebaut werden Über den Treppenbereich erreichen Sie das Obergeschoss mit dem Wohnbereich. Dieser besteht aus einer Wohnküche, einem Esszimmer, einem großen Wohnzimmer mit angeschlossenem großen Wintergarten (Südostausrichtung), einem Schlafbereich mit 3 Schlafzimmern und einem Bad. Von der Küche aus gelangt man zudem auf eine große Terrasse (Nordwestausrichtung), sowie den angeschlossenen Gartenbereich. Die Beheizung erfolgt über eine Ölzentralheizung die durch einen Heizkamin mit Holzbefeuerung ergänzt wird. Die Eigentümer sind 84 (er) und 73 (sie) Jahre alt. Der Herr erhält ein lebenslanges Nießbrauchrecht. Für seine Frau wird das Nießbrauchrecht befristet auf 10 Jahre. Der aktuelle Marktwert der Immobilie liegt bei ca. 430.000,- €.

Lage

Makrolage: Die Gemeinde am Fuße des Spessarts gehört zum Landkreis Aschaffenburg, die Immobilie liegt in Laufach / Frohnhofen, östlich von Aschaffenburg. Aschaffenburg ist innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto erreichbar (Innenstadt, ca. 11 km). In Richtung Aschaffenburg besteht auch eine Bus- und Zugverbindung. Durch die gute Verkehrsanschluss an die A3 mit Anbindung zur A 45 und B 469 (Miltenberg), ist Laufach ein idealer Wohnort in ländlicher Umgebung. Einkäufe des täglichen Bedarfs sowie Arzt und Apotheke finden Sie am Ort selbst. Ein größeres Einkaufszentrum mit verschiedenen Discountern liegt im benachbarten Hösbach. Mikrolage: Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs befinden sich in naher Umgebung. Der Bahnhof Laufach ist 900 Meter entfernt. Von dort dauert es ca. 30 Minuten zum Hauptbahnhof Aschaffenburg. Nach 3,5 Kilometern erreicht man die A3.

Ausstattung

- Wintergarten - Separate Terrasse - Heizkamin + Zentralheizung - Ausbaupotential im Hanggeschoss - 3 Garagen plus Stellplätze

Weitere Informationen

Die Grundrisszeichnungen in diesem Exposé sind nicht maßstabsgetreu (evtl. auch untereinander) und dienen lediglich der Vorabinformation. Die Maße entstammen zum Teil den Originalplänen und können geringfügig abweichen (Putzzuschlag). Alle Maße sind ca. Maße, die Pläne sind zur Maßentnahme nicht geeignet. In den Plänen dargestellte Einrichtungsgegenstände sind als Möblierungsvorschläge gedacht und gehören nicht zwingend zum Lieferumfang. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notarielle Kaufvertrag. Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers, für Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt HausplusRente keine Haftung. Was bedeutet Nießbrauch? Für den jetzigen Eigentümer wird ein lebenslanges und/oder befristetes Nießbrauchrecht an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen und er bleibt wirtschaftlicher Eigentümer für den Zeitraum des Nießbrauchs. Der Erwerber wird im Grundbuch als juristischer Eigentümer eingetragen. Eine Grundschuldeintragung im Rahmen einer Finanzierung von Nießbrauchobjekten ist nur an 2. Rangstelle nach dem Nießbrauch möglich.

Ansprechpartner

  
 

Vorname:
Name*:
Straße:
Plz:
Ort:
Telefonnummern:
E-Mail*:
DSGVO-Status*:
Nachricht: